Selbhorn – Geheimtipp für Ausdauernde

Eine Megabergtour ist die Besteigung des Selbhorn, der höchste Gipfel des Steinernen Meers. Mit knapp 2000 hm ist diese Bergexpedition auch konditionell wahrlich nicht zu unterschätzen. Da es unterwegs keine Einkehrmöglichkeit gibt, sollte diese Bergfahrt auch nur bei stabilem Wetter in Angriff genommen werden. Zäh bergauf  wandern wir erst von Maria Alm über Wald- und Wiesenhänge auf den Braggstein, einem dem Selbhorn vorgelagerten Grasmuggel, weiter durch Latschen, dann über Geröll zum Klettersteig-Einstieg, der auf nicht unebachtlichen 2230 hm liegt. Der schweißtreibende Anstieg wird mit schöner, langer und ausgiebiger Klettersteigkraxelei belohnt.

„Selbhorn – Geheimtipp für Ausdauernde“ weiterlesen

Gipfelstürmen rundum Barcelona – Via Ferrata Teresina mit Rundwanderung zum Kloster Montserrat

Ein Holidaytip für Klettersteig- und Wanderfreunde in und rundum Barcelona, ist die Klettersteigtour auf den Sant Jeroni, der mit 1236 hm der höchsten Gipfel der Serra Montserrat ist. Die markanten Felsformationen der Serra Montserrat sind einzigartig. Auf dem Gebirge mit dichter Vegetation ragen gigantische, abgerundete Felstürme und steile Felswände empor. Inmitten des Berges befindet sich das prominent platzierte Kloster Montserrat.

„Gipfelstürmen rundum Barcelona – Via Ferrata Teresina mit Rundwanderung zum Kloster Montserrat“ weiterlesen

Schönberg und Hochkogelklettersteig

Eine wunderschönergiebige Tour mit knackigem Anstieg zum Ebenseer Hochkogelhaus und zum Einstieg des Hochkogelklettersteigs. Danach ein nicht weniger anstrengender, dafür umso aussichtsreicher Rundkurs über den Großen Wildenkogel auf den Schönberg und am Nordwestrücken des Schönbergs retour über das Ebenseer Hochkogelhaus zurück zum Aussgangspunkt.

„Schönberg und Hochkogelklettersteig“ weiterlesen